Die Thüringer Kultur



Auf große Entdeckungstour gehen
Thüringen ist reich an historischen Sehenswürdigkeiten. Die bekannteste Burg des Landes ist die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Wartburg oberhalb von Eisenach. Sie war einst Sitz der Landgrafen von Thüringen und Ort der Bibelübersetzung durch Martin Luther. Im Jahre 1918 gab es in Thüringen noch acht Monarchen mit eigener Residenz. Diese sind heute die größten und bedeutendsten Schlösser Thüringens. Hierzulande gibt es etwa 2500 Sakralbauten. Die meisten von ihnen stammen aus der Zeit der Gothik und stehen in den Zentren der historischen Städte.

Galerie